Aktuelles

 

Neustart nach der Corona-Pause

 

Der Schnelltest für Erwachsene darf höchstens 24 Stunden alt sein.

Die Testpflicht gilt ab dem vollendeten 6. Lebensjahr. Kinder, die noch keine 6 Jahre alt sind, müssen nicht getestet werden.

Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend. Ansonsten bitten wir um Vorlage eines Schnelltests, der höchstens 24 Stunden alt sein darf.

Ihre zweite Impfung ist vor mindestens 14 Tagen erfolgt. Als Nachweis gilt der Impfpass.

Sie können einen PCR-Test vorweisen, der mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist. Ist der Test älter als 6 Monate, müssen Sie mindestens einmal geimpft sein.


Abstands- und Hygieneregeln: 

Innerhalb der Schwimmschule gilt Mundschutzpflicht und die Einhaltung von 1,5 Metern Abstand im Bereich der Flure, Umkleideräume, Duschen und in der Schwimmhalle. 

Für die Besucher erfolgt eine erste Händedesinfektion im Bereich der Eingangstür, anhand des aufgestellten Desinfektionsmittelspenders.  

Vor dem Schwimmen ist gründlich zu duschen.

Nach dem Unterricht ist das Duschen auf 5 Minuten zu beschränken. Auf das Föhnen der Haare ist zu verzichten, um unnötige Luftverwirbelungen zu vermeiden. Je nach Wetterlage ist daher eine Kopfbedeckung empfehlenswert.